Kennzahlen Krankenversicherer

Anzahl Versicherer

Die Anzahl Versicherer hat seit Einführung des Kranken­ver­si­che­rungs­gesetzes (KVG) im Jahr 1996 ab­genom­men. Die obligatorische Kranken­pflege­versicherung (OKP) wurde im Jahr 1996 von 145 Versicherern angeboten. Im Jahr 2022 wird die OKP noch von 45 Versicherern durchgeführt.

Alle OKP-Versicherer sind verpflichtet, auch die frei­willige Tag­geld­versicherung nach KVG anzubieten. Zusätzlich gibt es aktuell fünf reine Taggeldversicherer, welche die freiwillige Taggeldversicherung nach KVG, nicht aber die OKP anbieten.

Grösse der Krankenversicherer

Die Versicherer, welche die OKP durchführen, unter­scheiden sich stark hinsichtlich ihrer Grösse. Neben den meist nur lokal tätigen Versicherern mit unter 10'000 Versicherten gibt es im Jahr 2022 (Stand per 1.1.2022) sieben Versicherer mit über 500'000 versicherten Personen.

Versichertenbestand Anzahl Versicherer
0 – 10'000 14
10'001 – 50'000 9
50'001 – 100'000 5
100'001 – 500'000 10
500'001 und mehr 7

Mitarbeiter der Krankenversicherer

Die Krankenversicherer beschäftigten im Jahr 2021 in der Schweiz 13’076 Personen (dies entspricht 10’437 Vollzeitstellen).

Verwaltungskosten

Die Krankenversicherer verbuchten im Jahr 2021 Total-Verwaltungskosten im Betrag von 1,7 Milliarden Franken. Der Betrag pro versicherte Person und Jahr stieg von 184 Franken auf 198 Franken an. Das Verhältnis der Verwaltungskosten zu den Prämien ist im Vergleich zum Vorjahr von 4,9 Prozent auf 5,2 Prozent gestiegen.

Haben Sie Fragen?

Hier finden Sie Fragen und Antworten sowie weitere Kontaktmöglichkeiten: FAQ


Medienmitteilung

Datum Medienmitteilung
Krankenversicherung: Starker Kostenanstieg führt zu höheren Prämien im Jahr 2023 PDF-Dokument